Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen

KV-Wahlen am 17. und 18. November 2018

Eine Gemeinde verändert sich stets. Dringend notwendige Veränderungsprozesse in Kirche vor Ort zu begleiten, konstruktiv zu kommunizieren und zu unterstützen ist die Arbeit eines Kirchenvorstandes. Wie es genau geht und nicht nur das, erklärt Rudolf Holzem, seit 36 Jahren Kirchenvorstand in unserer Seelsorgeeinheit. Am 17. und 18.11.18 sind KV-Wahlen und die Wahl zu haben, ist gelebte Demokratie. Über das Wie, Wo und Wen informieren wir noch ausführlich in den nächsten Wochen auf www.meinegemein.de, per Aushang und auf Facebook. #gehwaehlen #kirchenvorstandswahlen

Liebe Mitmenschen in unserer Seelsorgeeinheit,

nach der Stellungnahme unseres Pastoralteams hat sich nunmehr auch der Diözesanrat als Vertreter aller Katholiken im Erzbistum Köln zu den Ergebnissen der Studie geäußert. Die beigefügte Erklärung empfehlen wir Ihnen zur Lektüre.

Wir als Pfarrgemeinderat unterstützen diese Darstellung und schließen uns den Forderungen an nach Unterstützung der Opfer, rückhaltloser Aufklärung und Bestrafung der Schuldigen sowie einer offenen Diskussion über und Abschaffung von Strukturen, die solche Verfehlungen und Übergriffe erst ermöglichen.

Unser Mitgefühl gilt allen, die ein derartiges Schicksal erfahren mussten.

Ihr Pfarrgemeinderat

 

Hier geht es zum Download-Link

Stellungnahme_Missbrauch_DioeR_VV_181004.pdf

Stellungnahme des Pastoralteams zur Missbrauchsstudie

Wir, das Pastoralteam der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer    Rheinbogen, sind beschämt, traurig und wütend über die Verbrechen des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen und anderer Gewalttaten in unserer Kirche. Die von der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlichten Zahlen lassen keine Relativierung zu: Es gibt in unserer Kirche zahlreiche Opfer und Täter. Die Opfer und ihre Familien müssen in ihrem Leid jede Unterstützung erfahren, die sie benötigen. Die Täter auf jeder Ebene der Kirche sind durch die unabhängige, staatliche Justiz zu verurteilen. Hierbei kann es keine Ausnahmen oder Kompromisse geben. In den geistlichen, haupt- und ehrenamtlichen Positionen der katholischen Kirche ist kein Platz für Menschen, die Schutzbefohlene sexuell oder auf andere  Weise missbrauchen!

Wir setzen uns dafür ein, dass alle Strukturen und Verhaltensweisen, die solche Verbrechen ermöglichen oder begünstigen, beseitigt werden. Wir setzen uns kompromisslos dafür ein, dass in unseren Gemeinden, unserem Bistum und unserer Kirche eine gemeinsame Haltung des Vertrauens, des Respekts und der Wertschätzung allen Menschen gegenüber gelebt wird. Dabei hoffen wir auf die  Unterstützung aller Getauften und Gefirmten unserer Seelsorgeeinheit und aller, die sich ihr verbunden fühlen, um mit ihnen auf Augenhöhe nach neuen Wegen einer Kirche Jesu Christi zu suchen, in der vor allem die Schutzbefohlenen, Leidenden und Ausgegrenzten einen sicheren Platz finden.

#HIMMELSLEUCHTEN: KICK-OFF AM 3. NOVEMBER HIER BEI UNS IM NEUEN PFARRZENTRUM


Mit „#himmelsleuchten“ startet die Katholische Kirche in Düsseldorf im Zeitraum von Juni 2019 (Fronleichnam) bis Februar 2020 (Maria Lichtmess) eine stadtweite, missionarische Kampagne. Damit will sie erneut zu den Menschen in Düsseldorf und den Stadtteilen aufbrechen.

„#himmelsleuchten“ lebt von ganz unterschiedlichen Aktivitäten und Aktionen in den Seelsorgebereichen und Stadtteilen. Aus diesem Grund laden Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes und sein Team alle Interessierten für Samstag, 3. November, ab 11.30 Uhr zum Kick-off in unser Pfarrzentrum von St. Maria Rosenkranz ein.

Die Auftaktveranstaltung mit Ideenbörse zu missionarischen Initiativen bietet eine gute Gelegenheit, um sich inspirieren zu lassen, kreative Einfälle zu bekommen, miteinander zu beten und sich untereinander auszutauschen.


Anmeldung per E-Mail: info@katholisches-duesseldorf.de.

Entweder selbst Kandidat werden oder zur Wahl gehen! Mitbestimmung benötigt Verantwortung!

Wallfahrt auf den Spuren von Papst Johannes Paul II. und Edith Stein

Düsseldorf. Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes bietet vom 31. Mai bis 7. Juni 2019 eine Wallfahrt nach Polen an. Interessierte sind eingeladen, sich in Krakau, Ausschwitz, Tschenstochau und Breslau auf die Spuren des heiligen Papst Johannes Paul II. und der heiligen Edith Stein zu begeben.
 
Auf dem Programm stehen Pilgergottesdienste, Stadtführungen durch die Krakauer Altstadt (mit Jagiellonen Universität, Marktplatz und Marienkirche, Bischofs-Palast, Franziskanerkirche und Schloss-Kathedrale), Fahrten nach Lagiewniki und dem ehemaligen jüdischen Stadtviertel Kazimierz sowie nach Wadowice, Kalwaria und Ausschwitz.
 
In Tschenstochau besucht die Pilgergruppe das Paulinerkloster auf dem Hellen Berg und das Gnadenbild der Schwarzen Madonna. In Breslau gibt es Stadtführungen und einen Besuch im Benediktinerkloster in Tyniec.
 
Der Reisepreis beläuft sich pro Person im Doppelzimmer auf 1.100 Euro (Einzelzimmer-Zuschlag 245 Euro).

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldung unter www.lambertuspfarre.de oder www.katholisches-duesseldorf.

Das Anmeldeformular finden sie hier http://www.meinegemein.de/uploads/media/Anmeldeformular_Wallfahrt.pdf

Das ganze Programm finden sie hier http://www.meinegemein.de/uploads/media/Programm_Wallfahrt.pdf

 

 

Preacher Slam - Update Gottesdienst 31.8.2018

Die Gewinnerin des Abends war die wunderbare Claudia Dorsel. Hier ist ihr Beitrag "Man wird ja nochmal träumen dürfen und vielleicht irgendwann ..."

Die absolut großartigen Beiträge von Peter Otten, Michael Jansen und Lisa Brentano finden sie auf unserem YouTube-Kanal

https://www.youtube.com/playlist?list=PLIeS6EUCckIWD8fzLTz9W8znTfIx8PW5v

 

Ist es der da? Nein, freitags ist er nie da - oder vielleicht doch? Klick einfach mal auf das Bild!

Alle Wochenimpulse der Vergangenheit finden Sie dauerhaft auf unserem Youtube-Kanal.

Wir sind in unseren Büros für Sie da:

Wir sind in unseren Büros für Sie da:

Pastoralbüro, Burscheider Str. 20
Tel: 76 31 05, buero@meinegemein.de

Mo., Di., Mi. u. Fr.:  10.00 - 12.00 Uhr
Di., Mil. u. Do.:       16.00 - 18.00 Uhr

St. Joseph, Holthausen, Am Langen Weiher 21
Tel: 79 17 89, joseph@meinegemein.de

Di.: 15.00 - 18.00 Uhr und Do.: 9.00 -12.00 Uhr

St. Nikolaus, Himmelgeist, Nikolausstr. 22
Tel: 75 44 85, nikolaus@meinegemein.de

Mi.: 16.00 -18.00 Uhr

St. Hubertus, Itter, Am Broichgraben 73
Tel: 75 77 63, hubertus@meinegemein

Mi.: 9.00 - 11.00 Uhr

 

 

Feiert mit uns! Besondere Gottesdienste für Kinder und Familien der nächsten Wochen

Familienmessen im Düsseldorfer Rheinbogen

 

Kleinkindergottesdienste

- am 18.10.2018 um 10.00 Uhr in St. Maria Rosenkranz

Familienmesse

- am 07.10.2018 um 9.30 Uhr Familienmesse zum Erntedankfest mit Tiersegnung, anschl. Mitbringbuffet. Musik: Benden-Band

Getrennte Katechese

- am 18.10.2018 um 9.30 Uhr in St. Maria in den Benden

 Hl. Messe mit Chor und Band NEUE WEGE:

- am 28.10.2018 um 18.00 Uhr Hl. Messe in der Franz-von-Sales Kirche

- am 26.12.2018 um 11.00 Uhr Hl. Messe in der Franz-von-Sales Kirche

Pfarrgemeinderat im Rheinbogen

Hier finden Sie Ihre Vertreter und alle Informationen über den PGR. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu unserer Seelsorgeeinheit haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Offene Tür Wersten

Die "Offene Türe" für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren in der Lützenkircher Str. 14 in Wersten. Alle Infos zur OT Wersten findet ihr hier.

Anmeldung Erstkommunion 2019

Die Anmeldung zum Vorbereitungskurs für die Erstkommunion 2019 hat begonnen. Alle notwendigen Unterlagen fnden Sie hier:

www.meinegemein.de/Downloads.129.0.html

St. Maria in den Benden - nach der Hl. Messe!

Die Seelsorgeeinheit bei Facebook

Unser YouTube-Kanal

Alle Videos aus dem Rheinbogen und viele weitere Infos finden Sie auch auf unserem YouTube-Kanal: 

https://www.youtube.com/channel/UCdfXYMJmByKCYVlkISGFAkA

Schauen Sie vorbei und abonnieren Sie unseren Kanal kostenlos, um nichts mehr zu verpassen.

Kulturkreis Holthausen

Der Kulturkreis Holthausen ist mit seinem bunten Programm und allen Infos jetzt auch auf Facebook:

www.facebook.com/

kulturkreisholthausen

Schauen Sie doch mal vorbei!

Chorsing- und Streicherschule